Behandlungsablauf

Liebe Patienten, vielen Dank für Ihr Interesse. Wir möchten Sie mit dieser Seite über die Abläufe in unserer Praxis informieren.

Das Rezept

Das Ergotherapie-Rezept

Das Ergotherapie-Rezept

Um behandelt werden zu können, benötigen Sie ein Ergotherapierezept. Bringen Sie das Rezept bitte zur ersten Behandlung mit.

Bei Behandlungsbeginn darf das Ausstellungsdatum des Rezeptes nicht länger als 14 Tage zurückliegen.

Die Kosten

Für Kinder unter 18 Jahren fallen keine Kosten an. Erwachsene zahlen 10 % des Rezeptwertes und die Rezeptgebühr von 10 Euro. Den Rest übernimmt die Kasse. Bei bestimmten Einkommensgrenzen oder chronischer Erkrankung besteht die Möglichkeit der Befreiung von Rezeptgebühren. Wir informieren Sie gerne darüber. Wenn Sie von der Zahlung der Rezeptgebühren befreit sind, bringen Sie bitte den Nachweis mit.


Anmeldung zur Behandlung

Frau Doris Uhlig und Frau Dörte Hanel

Die Anmeldung

Um behandelt zu werden, melden Sie sich bitte an. Das können Sie tun, indem Sie in unsere Praxis kommen oder einfach anrufen. So können wir die Termine am schnellsten abstimmen und Ihre Wünsche berücksichtigen. Da es bei einzelnen Therapieformen leider auch zu Wartezeiten kommen kann, empfehlen wir eine frühzeitige Kontaktaufnahme.

Mitzubringen

Da die Therapieräume nicht mit Straßenschuhen betreten werden sollen, benötigen Sie warme Socken oder Hausschuhe. Falls Sie ein Hörgerät oder eine Lesebrille brauchen, bringen Sie diese bitte mit. Die Grundlage einer guten Behandlung ist eine fundierte Befundaufnahme. Wenn über Ihre Erkrankung bereits Berichte vorliegen, bringen Sie diese bitte ebenfalls mit.

zum Seitenanfang